Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Bundespolizei untersagt die Weiterfahrt; Pole mit falschem Kennzeichen und nicht zugelassenem Auto unterwegs

BPOLD STA: Bundespolizei untersagt die Weiterfahrt; Pole mit falschem Kennzeichen und nicht zugelassenem Auto unterwegs
Foto Bundespolizei

Kleve - Emmerich - Elten (ots) - Am Mittwochnachmittag, 30. November 2016 um 16.15 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei einen 37-jährigen in Emmerich wohnenden Polen auf dem Feldhausener Weg in Emmerich-Elten. Der Mann kam den Beamten zuvor in seinem VW-Golf ohne vorderes Kennzeichen entgegen. Im Rahmen der weiteren Überprüfung stellten die Beamten fest, dass das am Auto angebrachte hintere Kennzeichen auf das Fahrzeug der Ehefrau, einem Opel Astra, zugelassen ist. Der VW Golf war bereits seit August 2016 außer Betrieb gesetzt. Darüber hinaus warf der Mann ein Klemmverschlusstütchen mit geringen Mengen Amphetaminen während der Kontrolle hinter sich zu Boden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahme durfte er weiterreisen. Die Weiterfahrt wurde jedoch untersagt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn
Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de
oder unter oben genannter Kontaktadresse.
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: