Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Syrer täuscht mazedonische Staatsangehörigkeit vor - Festnahme durch Bundespolizei

Mönchengladbach (ots) - Ein 28-jähriger Syrer wurde gestern Abend, um 23.45 Uhr, auf dem Bundespolizeirevier in Mönchengladbach mit einem Hilfeersuchen vorstellig und wies sich mit einem gefälschten Ausweis der Regierung in Oberfranken aus. Laut Dokument sollte der junge Mann die mazedonische Staatsangehörigkeit besitzen.

Die diensthabenden Beamten überprüften den 28-Jährigen und stellten dabei fest, dass dieser im polizeilichen Fahndungssystem mit zwei weiteren Personalien bekannt ist und zwecks Ausweisung/Abschiebung zur Festnahme ausgeschrieben war.

Der Festgenommene wurde in das Polizeigewahrsam Mönchengladbach gebracht.

Über den weiteren Verbleib der Person entscheidet nun der Haftrichter.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Armin Roggon
Telefon: +49 (0) 211 179276-150
E-Mail: bpoli.duesseldorf.presse@polizei.bund.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: