Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Betrunkener Randalierer durch Bundespolizei in Gewahrsam genommen

Köln (ots) - Ein Betrunkener pöbelte Sonntagmorgen in einem Regionalexpress von Düsseldorf nach Köln Reisende an und verpasste einem Mann eine "Backpfeife". Daraufhin wurde er in Köln Deutz von der Fahrt ausgeschlossen und durch die Bundespolizei in Gewahrsam genommen.

Nachdem ein 27-jähriger Reisender auf der Zugfahrt von Düsseldorf nach Köln randalierte, alarmierte die Deutsche Bahn AG die Bundespolizei. Die zur Hilfe gerufene Streife der Bundespolizei nahm den Mann mit zur Dienststelle. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille. Weiterhin beleidigte er die Polizisten und versuchte sie zu schlagen. Der Aggressor wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Die Bundespolizei erstattete Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion  Köln 
Martina Dressler
Telefon:mobil 0173/562 1045
E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: