Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Unbekannter schlägt Reisendem Flasche auf den Kopf - Bundespolizei sucht mögliche Zeugen

Duisburg (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (31. Juli), um 03.00 Uhr, hat ein bislang unbekannter Tatverdächtiger einem Bahnreisenden (53) im Duisburger Hauptbahnhof eine Glasflasche gegen den Hinterkopf geschlagen. Der Geschädigte zog sich hierbei eine tiefe Platzwunde zu, die in einer örtlichen Klinik ärztlich versorgt werden musste.

Der Vorfall ereignete sich im Wartebereich auf Gleis 11. Leider konnte der Geschädigte keinerlei Angaben zum Tatverdächtigen machen. Eine sofort anberaumte Videoauswertung erbrachte ebenfalls keine Ermittlungsansätze.

Die Bundespolizei bittet daher etwaige Zeugen der Tat, sich unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei zu melden, wenn sachdienliche Hinweise gegeben werden können. Das Telefon ist rund um die Uhr besetzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Armin Roggon
Telefon: +49 (0) 211 179276-150
E-Mail: bpoli.duesseldorf.presse@polizei.bund.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: