Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Einreise aus Bukarest - Bundespolizei nimmt gesuchten Dieb am Dortmunder Flughafen fest

Dortmund - Gladbeck - Bottrop (ots) - Einen per Haftbefehl gesuchten Dieb konnten Einsatzkräfte der Bundespolizei Samstagmittag (23. Juli) am Dortmunder Flughafen festnehmen.

Der 49-jährige Rumäne wurde im Rahmen der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Bukarest (Rumänien) polizeilich kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass das Amtsgericht in Bottrop, bereits im Februar diesen Jahres, den Mann wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe von 1.140,- Euro verurteilt hatte.

Den Betrag hatte der in Gladbeck wohnende Mann jedoch nie eingezahlt. Auch am Samstag war er nicht in der Lage den haftbefreienden Geldbetrag "aufzutreiben". Dies führte ihn zur Verbüßung einer 120-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe in die Dortmunder JVA.

In diese lieferten ihn die Bundespolizisten, nach Abschluss der erforderlichen Maßnahmen, ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: 0231 562247-132
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: