Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Schlägerei auf dem Vorplatz - Kopf und Schnittverletzungen bei 21-Jährigen - Bundespolizei stellt Tatverdächtigen vor Schnellrestaurant

Dortmund - Bad Kreuznach (ots) - Zur körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam es gestern Morgen (20. Juli) auf dem Vorplatz des Dortmunder Hauptbahnhofs. Ein 21-Jähriger wurde dabei am Kopf verletzt und musste in eine Klinik eingewiesen werden. Sein 26-jähriger Kontrahent wurde durch eine Schnitzverletzung an der Hand verletzt.

Gegen 02:30 Uhr beobachtete eine Streife der Bundespolizei, wie ein 26-jähriger Mann aus Bad Kreuznach dem Dortmunder gegen den Kopf schlug und anschließend flüchtete. Vor einem Schnellrestaurant konnte der somalische Staatsangehörige vorläufig festgenommen werden. Zusammen mit seinem 21-jährigen Opfer wurde er zur Wache gebracht.

Dort wurde an der Hand des 26-Jährigen, der mit 1,58 Promille erheblich alkoholisiert war, eine Schnittverletzung festgestellt. Hintergründe zur Schlägerei und zur Schnittverletzung konnten auf Grund von Sprachproblemen und des Alkoholisierungsgrades des 26-Jährigen, vorerst nicht in Erfahrung gebracht werden.

Weil der Dortmunder, bei dem es sich um einen irakischen Staatsangehörigen handelte, über starke Schmerzen klagte, wurde er in eine Dortmunder Klinik eingeliefert.

Die Bundespolizei leitete gegen den Mann aus Bad Kreuznach, der wegen Urkundenfälschung bereits polizeibekannt ist, ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: 0231 562247-132
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: