Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Renitenter Mann leistet Widerstand gegen Bundespolizisten

Münster (ots) - Am 18.07.2016 gegen 14:00 Uhr hielt sich ein alkoholisierter Mann (43) trotz bestehenden Hausverbots im Hauptbahnhof Münster auf und urinierte an die Hauswand der Bahnhofsmission.

Einem durch Einsatzkräfte der Bundespolizei ausgesprochenen Platzverweis kam der wohnsitzlose Mann nicht nach. Der 43 Jährige wurde aus dem Bahnhof verbracht. Hierbei leistete er Widerstand und versuchte mit vollen und leeren Bierflaschen auf einen der eingesetzten Beamten einzuschlagen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, da die Schläge abgewehrt wurden. Zudem beleidigte er die eingesetzten Beamten.

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs, Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie versuchte gefährliche Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Rainer Kerstiens
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: