Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Taschendieb durch Opfer wiedererkannt

Mönchengladbach (ots) - Sonntagmittag (17. Juli), ein 25-jähriger Taschendieb schlägt zweimal zu und wird auf dem Bundespolizeirevier Mönchengladbach wiedererkannt

Eine 67-jährige Geschädigte erstattete auf dem Bundespolizeirevier Mönchengladbach eine Strafanzeige wegen Diebstahls ihrer Geldbörse. Während der Anzeigenaufnahme erkannten sie und ihr anwesende Enkeltochter einen der zwei Täter auf der Dienststelle wieder. Der wiedererkannte Täter, ein 25-jähriger Tunesier, wurde der Dienststelle aufgrund eines Handgepäckdiebstahls vom Morgen zugeführt. Er wurde der vorangegangenen Tat anhand einer Videoauswertung eindeutig zugeordnet. Somit muss er sich in zwei Fällen wegen Diebstahls verantworten. Die Geldbörse der 67-jährigen Geschädigten konnte nicht mehr bei ihm aufgefunden werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Alina Hammes
Telefon: +49 (0) 211 179276-121
E-Mail: bpoli.duesseldorf.presse@polizei.bund.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: