Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Körperverletzung in der S6

Düsseldorf (ots) - 64-jähriger Deutscher schlug und bespuckte einen Mann aus Guinea

Am Sonntagnachmittag (17. Juli) wurden Bundespolizisten durch Reisende aus der S-Bahnlinie 6 auf ein Körperverletzungsdelikt aufmerksam gemacht. Demnach hatte ein offensichtlich alkoholisierter Mann einen 19-jährigen Guineer angespuckt und geschlagen. Der Geschädigte konnte durch die Bundespolizisten in der S-Bahn ausfindig gemacht werden. Weitere Zeugen gaben an, dass der Mann auf dem Bahnsteig einer Frau die Zigarette entrissen und sie zeitgleich beschimpft habe. Der Beschuldigte hatte sich lautstark pöbelnd vom Tatort entfernt und konnte mit Hilfe der Zeugen und weiterer Reisende schließlich auf dem Bertha-von-Suttner-Platz angetroffen und zweifelsfrei identifiziert werden. Ein Atemalkoholwert von 1,79 Promille wurde festgestellt. Nach erfolgter Ausnüchterung konnte der Mann aus dem Gewahrsam entlassen werden. Er wird sich wegen Körperverletzung verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Alina Hammes
Telefon: +49 (0) 211 179276-121
E-Mail: bpoli.duesseldorf.presse@polizei.bund.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: