Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Festnahme eines "Gepäckdiebs"; Chinesischer Tourist erhält Eigentum durch Bundespolizei zurück

Köln (ots) - Ein Beispiel für gute Zusammenarbeit zwischen Stadt Köln, Polizei Köln und Bundespolizei ereignete sich bereits am Sonntagnachmittag: Zwei Mitarbeiter der Stadt Köln beobachteten im Innenstadtbereich einen jungen Mann, der einen Trolley durchsuchte. Nach Hinzuziehung der Polizei stellte sich heraus, dass das Gepäckstück am Kölner Hauptbahnhof entwendet wurde. Die Beamten übergaben den vermeintlichen Dieb inklusive Diebesgut an die Kölner Bundespolizei.

Bereits am Sonntagnachmittag wurden Mitarbeiter der Stadt Köln in der Innenstadt auf einen Mann aufmerksam, der einen Koffer durchsuchte. Ihre Vermutung, dass es sich hierbei um einen Gepäckdieb handeln könnte, wurde bestätigt: Das Diebesgut gehörte einem 32-jährigen Reisenden aus China. Eine zur Hilfe gerufene Streife der Polizei Köln nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest. Bei weiteren Ermittlungen durch die Bundespolizei stellte sich heraus, dass der Reisende am Bahnsteig sechs des Kölner Hauptbahnhofes bestohlen wurde. Der Tourist hatte den Diebstahl im ICE 123 nach Frankfurt erst nach Abfahrt des Zuges bemerkt und umgehend nach dem Halt am Frankfurter Flughafen eine Diebstahlsanzeige bei der Bundespolizei erstattet. Als dem Reisenden durch die Bundespolizei mitgeteilt wurde, dass ein marokkanischer Mann mit seinem Eigentum vorläufig festgenommen wurde, machte er sich wieder auf den Rückweg nach Köln, um seine persönlichen Sachen im Wert von ca. 1100,- Euro wieder in Empfang zu nehmen. Der 24-jährige Gepäckdieb, der bereits wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten war, wurde Montag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt und verbringt nunmehr bis zur Hauptverhandlung die Zeit hinter Gittern.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion  Köln 
Martina Dressler
Telefon: 0221/16093-103 od. mobil 0173/562 1045
E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: