Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: "Ich stech dich ab" - 31-Jähriger am Dortmunder Hauptbahnhof mit Messer bedroht - Zeuge zeigt Zivilcourage

Messer

Dortmund (ots) - In der Nacht vom 1. Juli auf den 2. Juli gerieten ein 35-jähriger und eine 31-jähriger Dortmunder verbal aneinander. Im Laufe der Auseinandersetzung zog der 35-jährige ein Küchenmesser und bedrohte sein Gegenüber mit den Worten "Ich stech dich ab!".

Bevor es zu einem tätlichen Angriff kommen konnte griff ein unbeteiligter Zeuge ein, zeigte Zivilcourage und hinderte den 35-jährigen alkoholisierten Mann daran seine Drohungen wahr zu machen.

Zunächst konnte der Täter unbekannt flüchten, wurde aber durch eine sofort eingeleitete Fahndung der Bundespolizei im nahen Bahnhofsumfeld gestellt. Das Messer führte er nicht mehr mit. Dieses konnte in einem angrenzenden Mülleimer aufgefunden und sichergestellt werden.

Den polizeibekannten Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Sven Bartmann
Telefon: 0231 562247-131
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: