Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Silvesternacht - Unbekannter entwendet Smartphone in der RE2 beim Halt im Hauptbahnhof Essen - Bundespolizei bittet um Mithilfe

BPOLD STA: Silvesternacht - Unbekannter entwendet Smartphone in der RE2 beim Halt im Hauptbahnhof Essen - Bundespolizei bittet um Mithilfe
Tatverdächtiger

Essen (ots) - Als eine 22-jährige Marlerin in der Silvesternacht am 31.12.2015 gegen 20:17 Uhr im Hauptbahnhof Essen den Regionalexpress 2 verließ stellte sie fest, dass plötzlich die Musik in ihren Kopfhörern abriss. Auf dem Bahnsteig wurde ihr dann bewusst, dass ihr Smartphone aus der Jackentasche entwendet wurde. Dadurch, dass der Regionalexpress seine Fahrt in Richtung Düsseldorf fortsetzte konnte der Täter unbekannt entkommen. Der Täter handelte aus einer nordafrikanischen, männlichen Personengruppe heraus.

Mit Beschluss ordnete das Essener Amtsgericht die Öffentlichkeitsfahndung, mit Lichtbild des unbekannten Tatverdächtigen, an.

   - Wer kennt die Personen auf dem Lichtbild?
   - Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort geben? 

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Volker Stall
Telefon: 0231 562247-132
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: