Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Nach Schwarzfahrt ins Gefängnis -Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl-

Hamm (ots) - Heute (30.06.2016) gegen 09:00 Uhr wurde ein 22 jähriger Algerier nach einem Fahrgelddelikt durch Beamte der Bundespolizei kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl wegen Diebstahls vorlag. Er hat eine Geldstrafe i. H. v. 680,- Euro zu zahlen, andernfalls droht eine Haftstrafe von 32 Tagen.

Da der 22 jährige den geforderten Betrag nicht aufbringen konnte, verbrachten ihn die Beamten in eine Justizvollzugsanstalt. Darüber hinaus erwartet den Mann noch ein Strafverfahren wegen Erschleichen von Leistungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Rainer Kerstiens
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: