Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Aus den Elternhäusern abgängiges "Pärchen" bat Bundespolizei um Hilfe -Ingewahrsamnahme und Übergabe an die Erziehungsberechtigten-

Münster, Ochtrup, Metelen (ots) - Am Montagabend (27.06.2016) gegen 20:05 Uhr wurden eine 12-Jährige aus Ochtrup sowie ein 12-Jähriger aus Metelen auf der Wache des Bundespolizeireviers am Hauptbahnhof Münster vorstellig und baten um Hilfe. Nach eigenen Angaben hatten sich beide Kinder gegen 15:45 Uhr unerlaubt aus ihren Elternhäusern entfernt.

Die Bundespolizisten überprüften die Angaben der Kinder, die von den Erziehungsberechtigten bestätigt wurden. Daraufhin nahmen die Beamten die Kinder bis zur Abholung durch die Eltern zunächst in Gewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Wolfgang Amberge
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: