Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Öffentlichkeitsfahndung nach Gepäckdieben aus der RE 2 - Bundespolizei bittet um Hinweise!

Gelsenkirchen - Wanne-Eickel - Münster (ots) - Ein chinesischer Staatsangehöriger (25) aus Münster wurde am 10. April, im Regionalexpress 2 (Fahrweg: Düsseldorf - Münster), Opfer eines Gepäckdiebstahls. Der Mann schlief auf einer Sitzbank ein, nachdem er seinen Rucksack neben sich auf den Sitz gestellt hatte.

Um 07.43 Uhr stieg ein Diebstahlsduo in Gelsenkirchen in den RE 2 und stahl dem ahnungslosen Reisenden den Rucksack. Unbemerkt verließen die beiden Täter im Hauptbahnhof Wanne - Eickel den Zug. Es entstand ein Schaden von 700,- Euro.

Mit Beschluss ordnete das Essener Amtsgericht die Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern an.

Wer kennt die beiden Tatverdächtigen und kann Angaben zum Aufenthaltsort der Männer geben?

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: 0231 562247-132
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: