Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Tritte gegen Kopf und Torso - 31-Jähriger schlägt auf 21-Jährigen ein

Dortmund (ots) - Am frühen Samstagmorgen (25. Juni) wurde die Bundespolizei zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern vor dem Schnellrestaurant Mc Donald's gerufen.

Dort sollten zwei 31- und 21-jähriger Dortmunder zunächst verbal und danach mit Schlägen und Tritten aufeinander losgegangen sein.

Der flüchtige Täter konnte nach einer intensiven Fahndung, im nahen Umfeld des Dortmunder Hauptbahnhofs, durch die Bundespolizei gestellt und zur Wache verbracht werden. Dort konnte im Rahmen einer Gegenüberstellung der Geschädigte seinen Angreifer identifizieren.

Das 21-jährige Opfer erklärte, nach einem plötzlichen Schlag ins Gesicht durch den 31-jährigen Angreifer zu Boden gegangen zu sein. Dort trat ihm dieser dann gegen den Kopf und in die Rippe. Dabei wurde der Dortmunder leicht verletzt und begab sich selbst in ärztliche Behandlung.

Den 31jährigen Täter erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Sven Bartmann
Telefon: 0231 562247-131
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: