Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Fahndungserfolg für die Bundespolizei -Festnahme im Hauptbahnhof Bielefeld-

Bielefeld, Minden (ots) - Am Mittwochabend (22.06.2016) gegen 21:55 Uhr wurde eine 25-Jährige aus Minden von Beamten des Bundespolizeireviers Bielefeld im Hauptbahnhof Bielefeld angetroffen und kontrolliert. Hierbei stellte sich eine Fahndungsnotierung der Staatsanwaltschaft Detmold heraus.

Wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde sie zu drei Jahren Haft verurteilt. Einen Teil der Strafe war zur Bewährung ausgesetzt worden. Da sie gegen Bewährungsauflagen verstieß, wurde ein Sicherungshaftbefehl erlassen. Ein entsprechender Haftbefehl seitens des Amtsgerichts Detmold lag bereits vor. Außerdem wird sie von der Staatsanwaltschaft Bielefeld zur Aufenthaltsermittlung wegen Diebstahlsdelikten gesucht.

Die Bundespolizisten nahmen die junge Frau fest und übergaben sie nach Vorführung beim Amtsrichter des Amtsgerichts Bielefeld der Justizwachtmeisterei am Amtsgericht. Von hier aus wird sie einer Justizvollzugsanstalt in Detmold zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Wolfgang Amberge
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: