Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Alkoholisierter und unter Drogeneinfluss stehender Drogenschmuggler von Bundespolizei aus dem Verkehr gezogen

Aachen (ots) - Am Donnerstagmorgen haben Bundespolizeibeamte einen 27-Drogenschmuggler in Herzogenrath festgenommen. Der Mann wurde mit Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Aachen wegen eines Verkehrsdeliktes gesucht. Des Weiteren konnte er bei der Kontrolle keinen Führerschein vorlegen. Da die Beamten im Fahrzeug noch den Geruch von Canabis wahrnahmen, durchsuchten sie den Fahrer und das mitgeführte Fahrzeug. In der Hosentasche des 27-Jährigen und im Fahrzeug wurden fast 30 Gramm Marihuana und Haschisch aufgefunden. Da er stark nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der eine Alkoholkonzentration von 1,48 Promille aufwies. Während des Kontrollgesprächs gab er auch den Beamten zu verstehen, dass er kurz zuvor Betäubungsmittel konsumiert hatte. Der Mann wurde wegen der Trunkenheitsfahrt, Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz beanzeigt. Nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen wurde er zuständigkeitshalber an die Landespolizei des Polizeipräsidiums Aachen übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
POK Bernd Küppers
Telefon: +49 (0)241 56837 0
E-Mail: bpoli.aachen.presse@polizei.bund.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: