Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Spannung - Spiel - Schokolade - Nicht in diesen Überraschungseiern - Bundespolizei stellt Drogen sicher

Dortmund (ots) - Einsatzkräfte der Bundespolizei überprüften gestern Morgen (15. Mai) eine 20-Jährige im Dortmunder Hauptbahnhof. Statt der zu erwartenden Kinderüberraschung fanden sie in zwei Ü-Eiern Marihuana und Amphetamine.

Gegen 11:00 Uhr kontrollierten Bundespolizisten die Frau auf einem Bahnsteig im Dortmunder Hauptbahnhof. Weil der Verdacht des Drogenmissbrauchs bestand, wurde die Tasche der Dortmunderin überprüft.

Darin fanden die Einsatzkräfte zwei gelbe Ü-Eier. In diesen befanden sich jedoch keine Spielzeuge, sondern Marihuana und Amphetamine. Die Drogen wurden sichergestellt.

Gegen die 20-Jährige, die bereits polizeibekannt ist, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Drogenbesitzes eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: 0231 562247-132
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: