FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: 31-Jähriger gegen Bewährungsauflagen verstoßen -Festnahme durch Bundespolizei im Bahnhof Hamm-

Hamm, Bochum (ots) - Am frühen Mittwochmorgen (09.03.2016) gegen 03:00 Uhr wurde ein 31-Jähriger aus Bochum von Einsatzkräften der Bundespolizei auf einem Bahnsteig im Hauptbahnhof Hamm festgestellt und kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass seitens des Landgerichts Bochum ein Sicherungshaftbefehl gegen den Mann vorlag.

Wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz hat er noch eine Restfreiheitsstrafe in Höhe von 122 Tagen von ursprünglich 12 Monaten zu verbüßen. Die Restfreiheitsstrafe war zur Bewährung mit einer Bewährungszeit von 3 Jahren ausgesetzt worden.

Da der Verurteilte gegen die Bewährungsauflagen verstoßen hatte, wurde die Strafaussetzung widerrufen.

Daraufhin nahmen die Bundespolizisten den 31-Jährigen fest und führten ihn zunächst dem Gewahrsam des Polizeipräsidiums Hamm zu. Von hier aus wird er dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Wolfgang Amberge
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: