Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: "Grabscher" durch Bundespolizei festgenommen

Köln (ots) - Sonntagnachmittag kam es zu einem sexuellen Übergriff im Kölner Hauptbahnhof. Eine junge Reisende wurde zunächst durch einen Unbekannten festgehalten, im Gesicht berührt und danach unsittlich angefasst. Völlig schockiert rief die Frau die Bundespolizei zur Hilfe,der Tatverdächtige wurde festgenommen.

Unglaublich, aber wahr: Die 23 Jährige befand sich in der A-Passage des Kölner Hauptbahnhofes als ein alkoholisierter Mann auf sie zukam. Er hielt sie im Nacken fest, strich ihr durchs Gesicht und fasste an ihre Brüste. Völlig schockiert rief die junge Frau die Bundespolizei zur Hilfe. Die eingesetzten Beamten nahmen den 39-jährigen Rumänen fest. Er hatte einen Atemalkoholwert von 2 Promille und bestritt bei der Vernehmung die Tat. Der polizeilich bekannte Mann wird am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
BundespolizeiinspektionKöln
Martina Dressler
Telefon: mobil 0173/562 1045
E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de

Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: