BPOLD STA: 31-Jähriger wurde per Haftbefehl gesucht -Festnahme durch Bundespolizei am Hauptbahnhof Münster-

Münster, Ahlen (ots) - Am Samstagvormittag (27.02.2016) gegen 09:45 Uhr wurde ein 31-Jähriger aus Ahlen von Beamten der Bundespolizei im Personentunnel des Hauptbahnhofs Münster angetroffen und kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft Münster gesucht wird.

Wegen Wohnungseinbruchdiebstahl lag seitens des Amtsgerichts Münster ein Unterbringungshaftbefehl gegen den bereits polizeilich erheblich in Erscheinung getretenen Mann vor. Danach hat der 31-Jährige noch knapp zwei Jahre Haft zu verbüßen.

Die Bundespolizisten nahmen den Mann fest und führten ihn der Wachtmeisterei am Amtsgericht Münster zwecks Vorführung beim Haftrichter zu.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Wolfgang Amberge
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: