BPOLD STA: Fahndungserfolg der Bundespolizei; Zwei mit Haftbefehl gesuchte Rumänen auf der Autobahn A 3 verhaftet

Kleve - Emmerich - Göttingen (ots) - Gleich zwei mit Haftbefehl gesuchte Rumänen im Alter von 34 und 39 Jahren konnten Beamte der Bundespolizei am Dienstagabend um 22.00 Uhr am Rastplatz Hohe Heide auf der Autobahn 3 verhaften. Die Überprüfung der Personalien der Reisenden in den polizeilichen Fahndungssystemen ergab, dass sie mit Haftbefehlen der Staatsanwaltschaften Kleve und Göttingen wegen Diebstahl gesucht wurden. Der 24-jährige muss nun eine 64-tägige Haftstrafe verbüßen, da er die Geldstrafe in Höhe von 867 Euro nicht zahlen konnte. Für 80 Tage muss der 39-jährige ins Gefängnis. Auch er konnte die Restfreiheitsstrafe nicht durch Zahlung der fälligen Geldstrafe in Höhe von 1215 Euro abwenden. Die Männer wurden am heutigen Morgen in die Justizvollzugsanstalt in Kleve zur Verbüßung der Haftstrafen gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn
Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: bpoli.kleve@polizei.bund.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de
oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: