BPOLD STA: Pech für erwischten "Schwarzfahrer" - Er wurde mit Haftbefehl gesucht - Festnahme durch Bundespolizei

Hagen, Herne, (ots) - Am späten Abend (03. Februar, 22:45h), nutzte ein 32-jähriger Mann aus Herne, die Abellio Bahn von Witten nach Hagen, ohne Fahrausweis. Hinzugezogene Einsatzkräfte der Bundespolizei überprüften die Personalien des Mannes und stellten fest, dass gegen den "Schwarzfahrer" ein Haftbefehl des Amtsgerichts Herne vorlag. Dort wurde er im Juni 2015, wegen Besitz von Betäubungsmitteln, zu einer Geldstrafe von 800,- Euro verurteilt.

Da er bis heute "vergaß", die Geldstrafe zu bezahlen, wurde er, zur Verbüßung der angedrohten Ersatzfreiheitsstrafe von 80 Tagen, zur JVA in Hagen gefahren.

Die Anzeige wegen Beförderungserschleichung, nahm er genauso teilnahmslos zur Kenntnis, wie die Einlieferung ins Gefängnis.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Jürgen Karlisch
Telefon: 0231 - 562247544
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: