BPOLD STA: Fahndungserfolg der Bundespolizei; gesuchter Mazedonier auf der Autobahn verhaftet

BPOLD STA: Fahndungserfolg der Bundespolizei; gesuchter Mazedonier auf der Autobahn verhaftet
Foto_Bundespolizei

Kleve -Kempen - Wachtendonk (ots) - Am Donnerstagnachmittag, 28. Januar 2016 um 16.00 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei auf der Autobahn A 40 einen 35-jährigen Mazedonier nach der Einreise über den Grenzübergang Straelen-Autobahn. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass die Staatanwaltschaft Duisburg ihn mit Haftbefehl wegen Diebstahl suchte. Der Gesuchte konnte die fällige Geldstrafe in Höhe von 600 Euro zahlen und somit die drohende 15-tägige Haftstrafe abwenden. Darüber hinaus liegt gegen den Mann eine rechtskräftige Ausreiseaufforderung der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin vor. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mazedonier an die niederländischen Behörden übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn
Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: bpoli.kleve@polizei.bund.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de
oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: