FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Unbekannte Täter sprengen Zigarettenautomaten in Aachen

BPOLD STA: Unbekannte Täter sprengen Zigarettenautomaten in Aachen
Zigarettenautomat von vorn

Aachen, Herzogenrath (ots) - Freitagnacht gegen 01.55 Uhr befuhr eine Streife der Bundespolizei in Aachen die Roermonder Straße. In Höhe der Hausnummer 139 vernahmen die Beamten ein Explosionsgeräusch. Beim Erreichen des Tatortes, Standort eines Zigarettenautomaten, konnten die Beamten kurzfristig Sichtkontakt zu zwei vermutlich unbekannten Tätern aufnehmen. Bei Erkennen der Beamten flüchteten die Täter in Richtung Niederlande über die Pannesheidstraat. Es wurde sofort eine Nachbereichsfahndung eingeleitet und Streifen der Landespolizei und der niederländische KMAR in die Fahndung eingebunden, die jedoch bisher ohne Erfolg verlief. Der Zigarettenautomat wurde mit bisher unbekannten Mittel zur Explosion gebracht. Er wurde zwar beschädigt, aber durch die Explosion nicht geöffnet. Der Tatort und der Fall wurden vor Ort zuständigkeitshalber an die Landespolizei übergeben. Diese ermittelt jetzt wegen des Verdachts der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion gegen Unbekannt.

Das Bild ist pressefrei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
Knut Paul
Telefon: 0241 / 568 37 - 1003
E-Mail: knut.paul@polizei.bund.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: