BPOLD STA: Vertieft in ein Buch - Dieb stahl abgestellten Koffer - Bundespolizei fahndet mit Lichtbilder nach Tatverdächtigen

BPOLD STA: Vertieft in ein Buch - Dieb stahl abgestellten Koffer - Bundespolizei fahndet mit Lichtbilder nach Tatverdächtigen
Foto: Bundespolizei

Essen - Landsberg am Lech (ots) - Auf der Empore im Essener Hauptbahnhof stahl ein unbekannter Dieb am 25. Oktober 2015, gegen 08:00 Uhr, den Koffer einer 42-jährigen Frau aus Landsberg am Lech. Das Opfer saß in einer Sitzgruppe und las ein Buch, als der Täter den Koffer entwendete und den Bahnhof mit Beute unerkannt verließ. Der Wert des Koffers, mit Inhalt, wird von der Geschädigten mit 1.000,- Euro beziffert.

Auf Beschluss des Amtsgerichts Essen wurden gesicherte Bilder des Tatverdächtigen zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben. Die Bundespolizei bittet daher die Bevölkerung um Mithilfe und fragt:

Wer kennt die abgebildete Person? Wer kann Hinweise zu der Person und/oder dem Aufenthaltsort geben?

Personenbeschreibung

   - männlich
   - 30 Jahre alt
   - schlanke Gestalt
   - schwarze kurze Haare
   - Bekleidung: ockerfarbene Jacke 

Hinweise nimmt die Bundespolizei rund um die Uhr unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: +49 (0)231 562247-542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: