Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Versuchter Aufbruch eines Fahrausweisautomaten -Bundespolizei bittet um Zeugenhinweise-

Warburg - Scherfede (ots) - Am Freitag (15.05.2015) gegen 23:02 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter einen Fahrausweisautomaten im Bahnhof Scherfede aufzubrechen.

Es handelt sich um den Automaten auf dem Bahnsteig 2/4 an der Bahnstrecke Wrexen - Warburg. Der oder die Täter gingen hierbei mit brachialer Gewalt vor, allerdings hielt der Automat stand, wurde aber erheblich beschädigt. Da es bei dem versuchten Aufbruch zu einer größeren Lärmbelästigung gekommen sein dürfte, sucht die in diesem Fall ermittelnde Bundespolizeiinspektion Münster Zeugen, die zu dem geschilderten Vorfall Hinweise geben können. Tel.: 0 800 6 888 000 (kostenfreie Servicenummer).

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Rainer Kerstiens
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: