Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Mit Amphetaminen und Waage durch den Hagener Hauptbahnhof - Bundespolizei nimmt 40-Jährigen fest

Hagen - Balve (ots) - Eine größere Menge Speed konnten Einsatzkräfte der Bundespolizei gestern Nachmittag (17. Mai) im Hagener Hauptbahnhof sicherstellen.

Ein 40-Jähriger aus Balve war den Bundespolizisten gegen 14:00 Uhr im Hauptbahnhof aufgefallen und wurde überprüft. Weil er den Beamten erklärte, erst kürzlich Drogen konsumiert zu haben und daher etwas durcheinander sei, wurde er zur Durchsuchung zur Wache gebracht.

In seinem mitgeführten Rucksack wurden die Bundespolizisten dann auch fündig. In zwei Tüten hatte der Balver insgesamt 67,5 Gramm Amphetamine verstaut. Die Drogen wurden sichergestellt. Zusätzlich führte der 40-Jährige eine Waage mit Drogenanhaftungen mit sich. Diese wurde ebenfalls sichergestellt.

Die Bundespolizei leitete gegen den Sauerländer ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Zuständigkeitshalber wurde er anschließend der Hagener Polizei übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: +49 (0)231 562247-542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: