Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Gesuchter Deutscher konnte Haft durch Zahlung abwenden

Kleve - Kempen - Nettetal (ots) - Einen mit Haftbefehl gesuchten 26-jährigen Deutschen konnten Beamte der Bundespolizei Kleve am Montagabend, 15. Dezember 2014, am ehemaligen Grenzübergang Heidenend (Nettetal) verhaften. Die Staatsanwaltschaft Krefeld suchte den Mann wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Vor Ort zahlte der Mann die fällige Geldstrafe in Höhe von 315 Euro und musste somit die 15-tägige Haftstrafe nicht antreten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte er weiterreisen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn
Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: bpoli.kleve@polizei.bund.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de
oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: