Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: FC Schalke 04 - 1. FC Köln - Abschlussmeldung der Bundespolizei

Gelsenkirchen - Köln (ots) - Wie mit ots. berichtet:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/70116/2905173/bpold-sta-fc-schalke-04-1-fc-koeln-bundespolizei-bilanziert-friedliche-anreisephase

verlief die Anreisephase der Fußballfans im Bereich der Bundespolizei friedlich.

Im Rahmen der Abreise von Kölner Fans kam es zur verspäteten Abfahrt des zusätzlichen Zuges. Dieser war komplett ausgelastet und konnte daher nicht alle Fans aufnehmen. Die restlichen Fans mussten daher auf weitere Regelzüge ausweichen. Bundespolizisten begleiteten sie bis zum Kölner Hauptbahnhof.

Auch während der Abreise kam erneut der mobile Sichtschutz zum Einsatz der sich bewährt hat und voraussichtlich auch bei weiteren Einsätzen genutzt wird.

Insgesamt leitete die Bundespolizei 17 Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Körperverletzung und Landfriedensbruch ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: +49 (0)231 562247-542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: