Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Mädchen (5) reiste unfreiwillig alleine - Türprobleme trennten Mutter und Tochter - Familienzusammenführung bei der Bundespolizei in Gelsenkirchen

Bundespolizei

Wanne-Eickel - Gelsenkirchen - Herne (ots) - Ein glückliches Ende nahm gestern Abend (10. Dezember) die Reise einer Mutter und ihrer 5-jährigen Tochter. Zusammen reisten sie in einem Intercity. Beim Halt des Zuges in Wanne-Eickel verließ die Mutter, auf Grund von Problemen mit der Abteiltür, alleine den Zug. Dieser setzte sich mit der Tochter und dem Gepäck, ohne Mutter, wieder in Bewegung. Bundespolizisten nahmen die 5-Jährige im Gelsenkirchener Hauptbahnhof in ihre Obhut und informierten die Mutter. Diese konnte ihre Tochter, überglücklich, in der Bundespolizeiwache in die Arme schließen.

Die 22-jährige Frau aus Herne nutzte den IC 2334 zusammen mit ihrer 5-jährigen Tochter. Beim Halt des Zuges in Wanne-Eickel wollte sie den Zug verlassen. Da sich nach Aussage der Hernerin die Abteiltür von Innen nicht entriegeln ließ, wollte sie diese von Außen öffnen und verließ den Zug an der nächsten Abteiltür. Auf dem Bahnsteig angekommen setzte sich der Intercity bereits wieder in Bewegung. Im Zug befanden sich jedoch noch ihre Tochter und das mitgeführte Gepäck.

Im Zug wurden Mitarbeiter der Bahn auf das verängstigte Mädchen aufmerksam und informierten die Bundespolizei. Diese nahmen die 5-Jährige im Gelsenkirchener Hauptbahnhof in ihre Obhut und informierten telefonisch ihre Mutter.

Gegen 20:30 Uhr schlossen sich Mutter und Tochter überglücklich in die Arme.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: +49 (0)231 562247-542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: