Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Polizeibekannter von Bundespolizei festgenommen

Aachen (ots) - Ein 40-jähriger Zentralafrikaner wurde in der Nähe des Aachener Autobahnkreuzes von der Bundespolizei nach erfolgter Einreise aus Belgien festgenommen. Er war von der Staatsanwaltschaft Köln wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und wegen eines Körperverletzungsdeliktes zur Fahndung ausgeschrieben. Da die Ausschreibung zur Festnahme auch zur Strafvollstreckung ausgeschrieben war, konnte der 40-Jährige seine Inhaftierung durch Zahlung einer Geldstrafe von 300,- Euro abwenden. Das Gericht hatte gegen den Betroffenen nicht nur eine Geldstrafe, sondern auch eine 2-monatige Führerscheinsperre verhängt. Wegen des Körperverletzungsdeliktes wird er sich bald vor Gericht verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
POK Bernd Küppers
Telefon: +49 (0)241 56837 0
E-Mail: bpoli.aachen.presse@polizei.bund.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: