Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Beißender Dieb durch Bundespolizei festgenommen

Köln (ots) - Der Rasierapparat gefiel dem jungen Mann so gut, dass er ihn ohne Überlegung einsteckte. Ein Ladendetektiv bemerkte den Diebstahl und hielt ihn fest. Die Reaktion des Diebes war verblüffend; er biss dem Detektiv mehrfach in die Hand.

Montagvormittag entwendete ein 23-jähriger Mann eine Geschenkebox mit einem Rasierapparat aus einem Drogeriemarkt im Kölner Hauptbahnhof. Der aufmerksame Ladendetektiv beobachtete die Tat und hielt den Tatverdächtigen in der Hauptpassage fest. Durch mehrere Bisse versuchte sich der Dieb vergeblich zu befreien. Die Bundespolizei nahm den "Beißer" vorläufig fest. Der Detektiv musste sich mit der blutenden Hand in ärztliche Behandlung begeben. Die "Beute" wurde bei der Durchsuchung durch die Polizisten aufgefunden und konnte an den Drogeriemarkt zurückgegeben werden. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischem Diebstahl ein. Der Mann wurde zuständigkeitshalber an die Kriminalpolizei Köln übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion  Köln 
Martina Dressler
Telefon: 0221/16093-113 od. mobil 0173/562 1045
E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: