Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Fahrausweisautomat zerstört- Zeugen gesucht! - Bundespolizei ermittelt nach Aufbruchversuch am Bahnhof Deuten

Bundespolizeiinspektion Dortmund

Dorsten (ots) - Zu einem Aufbruchsversuch an einem Fahrausweisautomaten am Bahnhof Deuten kam es am frühen Samstagmorgen (29. November). Das Gerät wurde dabei erheblich beschädigt. In das Innere gelangten der oder die Täter jedoch nicht. Die Bundespolizei bittet Zeugen um Hinweise.

Gegen 02:00 Uhr wurde an dem Fahrausweisautomaten der Einbruchsalarm ausgelöst. Sofort fuhren Einsatzkräfte der Bundespolizei und der Polizei Recklinghausen zum Deutener Bahnhof. Dort wurde festgestellt, dass bislang unbekannte Täter, mittels eines elektrischen Werkzeugs versucht hatten, die Automatentür aufzutrennen. Auf Grund der komplexen Sicherungen an dem Gerät gelang es ihnen jedoch nicht den Automaten zu öffnen.

Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung im Bereich des Bahnhofs Deuten verlief ergebnislos. Bundespolizisten sicherten am Tatort Spuren. Diese werden nun kriminaltechnisch ausgewertet. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten schweren Diebstahls eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen des Vorfalls, welche Personen oder Fahrzeuge im fraglichen Zeitraum am Bahnhof Deuten beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 in Verbindung zu setzen.

Der Vorfall ereignete sich am Bahnhof Deuten (Lasthausener Weg/ Weseler Straße), vermutlich im Zeitraum 01:45 Uhr bis 02:10 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: +49 (0)231 562247-542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: