Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Nach Raub im Keuninghauspark - Bundespolizei nimmt Tatverdächtigen im Hauptbahnhof fest

Dortmund (ots) - Einsatzkräfte der Bundespolizei nahmen gestern Abend (27. November) einen 25-jährigen Tunesier im Dortmunder Hauptbahnhof fest.

Der in Dortmund lebende Mann wurde gegen 18:20 Uhr durch die Bundespolizei überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass das Dortmunder Amtsgericht die Untersuchungshaft gegen den 25-Jährigen angeordnet hatte.

Dem Dortmunder wird vorgeworfen, im April dieses Jahres einen Mann im Keuninghauspark hinterrücks niedergeschlagen und ihm das Smartphone gestohlen zu haben.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der bereits wegen Diebstahls- und Raubdelikten polizeibekannte Dortmunder in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Dort wird er heute dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: +49 (0)231 562247-542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: