Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Polizisten mit infiziertem Speichel bespuckt - Bundespolizei nimmt gesuchten 27-Jährigen fest

Dortmund - Düsseldorf - Frankfurt/Main (ots) - Einsatzkräfte der Bundespolizei nahmen gestern Abend (25. November) einen 27-jährigen Mann im Dortmunder Hauptbahnhof fest. Bei der fahndungsmäßigen Kontrolle stellte sich heraus, dass der Düsseldorfer mit einem Unterbringungsbefehl des Amtsgerichts Frankfurt am Main gesucht wurde.

Ihm wird vorgeworfen, im Juli 2014, in Frankfurt/ Main, gleich vier Polizeibeamte mit blutigem Speichel bespuckt zu haben, im Wissen, dass er an einer ansteckenden Krankheit leide. Vor Gericht wurde der 27-Jährige auf Grund von Schuldausschließungsgründen freigesprochen. Jedoch wurde die einstweilige Unterbringung angeordnet.

Nach der Vorführung vor dem zuständigen Haftrichter wurde der Düsseldorfer in die LWL Klinik Lippstadt/ Eickelborn eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Volker Stall
Telefon: +49 (0)231 562247-542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: