Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Betrunkener Autofahrer ignoriert Polizeifahrzeug und Rotlichtampel

Aachen (ots) - Am heutigen Freitag kurz nach Mitternacht stand ein Streifenfahrzeug der Bundespolizei verkehrsbedingt auf der Linksabbiegerspur in der Krefelder Straße in Richtung Monheimsallee. Ein neben dem Polizeifahrzeug stehender PKW befuhr trotz Rotschaltung der Lichtsignalanlage die Kreuzung und bog in die Monheimsallee ab. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten das Fahrzeug in Höhe der Hausnummer 43 zum Anhalten bringen. Bei der Kontrolle nahmen die Bundespolizisten bereits einen starken Alkoholgeruch war. Auf Befragen gab der 53-jährige Mann aus Aachen an, die Rot-Ampel nicht gesehen und lediglich 2 Bier getrunken zu haben. Der noch vor Ort gemachte Atemalkoholtest ergab 1,2 Promille, die von wesentlich mehr als 2 Bieren herrühren sollten. Auf der Wache Ost der Landespolizei wurde dann eine Blutentnahme durchgeführt und den Führerschein sichergestellt. Der Fahrer muss neben einer Strafanzeige wegen der Trunkenheitsfahrt in Verbindung mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Überfahrens einer Rotlichtampel auch mit einem Führerscheinentzug rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
Knut Paul
Telefon: 0241 / 568 37 - 1003
E-Mail: knut.paul@polizei.bund.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: