Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Bundespolizei trifft auf zwei Ausreißer im Kölner Hauptbahnhof

BPOLD STA: Bundespolizei trifft auf zwei Ausreißer im Kölner Hauptbahnhof
Bundespolizei

Köln (ots) - Bei einer nächtlichen Routinestreife im Kölner Hauptbahnhof (Hbf) trafen Bundespolizisten auf zwei vermisste Kinder aus Rösrath. Sie nahmen die Ausreißer in Gewahrsam.

Die Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren saßen in einem Schnellrestaurant im Kölner Hbf und rechneten nicht damit in der Nacht zum Mittwoch durch Polizisten entdeckt zu werden. Die Beiden waren aus ungeklärter Ursache aus einer Jugendeinrichtung in Rösrath abgehauen und in Köln unterwegs. Ihr kindliches Aussehen sowie die Uhrzeit veranlassten die Bundespolizisten zu einer Kontrolle. Da die Jungen im polizeilichen Fahndungssystem bereits als vermisst gemeldet waren, wurden sie in Gewahrsam genommen. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Kinderheim wurden beide noch in der Nacht dorthin zurück gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion  Köln 
Martina Dressler
Telefon: 0221/16093-113 od. mobil 0173/562 1045
E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: