Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Nach der "Schwarzfahrt" klickten die Handschellen - Bundespolizei nimmt gesuchten Straftäter im Hauptbahnhof fest

Essen - Halle (Saale) (ots) - Einen per Untersuchungshaftbefehl gesuchten Straftäter nahmen Bundespolizisten gestern Abend (13. November) im Essener Hauptbahnhof fest. Einsatzkräfte überprüften den 57-Jährigen, weil er zuvor einen Zug ohne Fahrausweis genutzt hatte.

Beim fahndungsmäßigen Abgleich seiner Daten stellte sich heraus, dass das Amtsgericht Halle (Saale) einen Untersuchungshaftbefehl gegen ihn erlassen hatten.

Dem Mann werden sechs Straftaten vorgeworfen. Neben mehreren Leistungserschleichungen soll er sich auch in zwei Fällen in volksverhetzender Art und Weise geäußert und eine Person durch Tritte verletzt haben.

Bundespolizisten lieferten ihn anschließend in das Essener Polizeigewahrsam ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: +49 (0)231 562247-542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: