Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Hauptbahnhof: Raucher schlägt Bahnmitarbeiter

Köln (ots) - In der Nacht zum heutigen Donnerstag hat ein 33 Jahre alter Mann aus Troisdorf einen Mitarbeiter der DB Sicherheit attackiert. Der Bahnbedienstete suchte wegen seiner Wunde an der Unterlippe ein hiesiges Krankenhaus auf.

Der vermutlich alkoholisierte Mann rauchte auf dem Bahnsteig außerhalb des zugewiesenen Bereiches. Als die beiden Mitarbeiter der DB Sicherheit ihn daraufhin ansprachen, schlug er promt mit der Faust zu. Völlig ohne Grund, so der Geschädigte. Der Raucher traf den 22 Jährigen an der Unterlippe. Der Troisdorfer machte gegenüber den alarmierten Bundespolizisten keine Angaben. Auch den Atemalkoholtest verweigerte er. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion  Köln 

Nadine Peter
Telefon: 0221/16093-112 od. mobil 0173/562 1184
E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: