Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Bundespolizei nimmt 2 Drogenschmuggler fest

Aachen, Herzogenrath (ots) - Am Montagnachmittag gegen 14.50 Uhr überprüften Beamte der Bundespolizei im Bahnhof Herzogenrath zwei 50- und 52-jährige Männer. Sie waren zuvor mit dem Zug aus den Niederlanden gekommen und wollten weiter in Richtung Mönchengladbach fahren. Als die Männer die Beamten erkannten, warf einer von ihnen ein kleines Päckchen in die Gleise. Ein Beamter sicherte dieses Päckchen und fand darin einen kleinen Container mit einer braunen Substanz. Der Mann räumte ein, dass es dabei um 17 Gramm Heroin handeln würde. Bei dem anderen Mann wurden in der Jacke 2 Rauschgiftcontainer mit ebenfalls einer braunen Substanz gefunden. Wegen des Verdachts der Einfuhr und des Besitzes von nichtgeringen Mengen an Betäubungsmitteln wurden die beiden Beschuldigten vorläufig festgenommen und zur Dienststelle am Aachener Hauptbahnhof verbracht. Das Auswiegen des beschlagnahmten Rauschgiftes ergab bei dem 50-jährigen Deutschen 28,9 Gramm Heroin und bei dem 52-jährigen Deutschen 67,6 Gramm Heroin. Beide gaben in einer ersten Befragung an, dass dies ihre Monatsration sei und sie angeblich dafür bis je 500 Euro bezahlt hätten. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde die Beschuldigten an den Kriminaldauerdienst übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
PHK Knut Paul
Telefon: 02462 / 99 25 - 103
E-Mail: knut.paul@polizei.bund.de

Fahlenberg 2
52441 Linnich

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: