Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Schlechtes Gedächtnis? - Taschendieb bietet Diebstahlsopfer eigenes Handy zum Kauf an - Bundespolizei nimmt aggressiven Täter fest

Dortmund - Petershagen - Paderborn (ots) - Ein Gedächtnis wie ein Sieb hatte vermutlich ein 24-jähriger Taschendieb, als er gestern Abend (23. März) das zuvor gestohlene Handy, seinem Diebstahlsopfer zum Kauf anbot. Auf Grund einer detaillierten Täterbeschreibung konnten Bundespolizisten den aggressiven Täter am Hauptbahnhof stellen. Er wurde später in das Polizeigewahrsam eingeliefert.

Gegen 23:45 Uhr vertraute sich eine 22-jährige Paderbornerin der Bundespolizei am Dortmunder Hauptbahnhof an. Sie erklärten den Beamten, dass eine männliche Person sie angerempelt und ihr dabei das Smartphone entwendet habe. Der jungen Frau entstand durch den Diebstahl ein Schaden in Höhe von 700,- Euro. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls gegen Unbekannt ein.

Etwa eine Stunde später meldete sich das Diebstahlsopfer, zusammen mit ihrem Freund, bei der Bundespolizei und erklärte den Bundespolizisten, dass ihr der Taschendieb aus dem Hauptbahnhof, im Bereich der Münsterstaße, ihr zuvor gestohlenes Smartphone, für 60,- Euro, zum Kauf angeboten habe. Erkannte hatte der Dieb sein ehemaliges Opfer offensichtlich nicht.

Gemeinsam mit ihrem Freund nahmen sie dem Dieb das Smartphone ab und begaben sich direkt zum Hauptbahnhof. Auf Grund der detaillierten Personenbeschreibung konnten Einsatzkräfte im Rahmen der Fahndung, einen 24-Jährigen im Hauptbahnhof vorläufig festnehmen. Der höchst aggressive algerische Staatsangehörige ließ sich nur wiederwillig zur Wache bringen. Auf Grund seines anhaltend aggressiven Verhaltens, wurde er später in das Polizeigewahrsam eingeliefert.

Gegen den in Petershagen ansässigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Hehlerei eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Volker Stall
Telefon: +49 (0)231 562247-542
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: