Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Schlägerei auf dem Bahnhofsvorplatz - Bundespolizei, Polizei Dortmund und Deutsche Bahn AG im Einsatz am Dortmunder Hauptbahnhof

Dortmund (ots) - Zu einer Schlägerei zwischen circa 15 Personen kam es am frühen Samstagmorgen (22. März) auf dem Vorplatz des Dortmunder Hauptbahnhofs.

Einsatzkräfte konnten die Tatbeteiligten nur unter Einsatz von Pfefferspray trennen. Da es in der Folge immer wieder zu körperlichen Angriffen unter den "verfeindeten" Parteien kam, konnten weitere körperliche Übergriffe nur durch Verstärkungskräfte der Dortmund Polizei sowie, Mitarbeiter der Bahn unterbunden werden.

Auf Grund von Augenreizungen mussten zwei Personen durch Mitarbeiter des Rettungsdienstes behandelt werden.

Was der Grund der körperlichen Auseinandersetzung zwischen den zwei Personengruppen war, müssen weitere Ermittlungen ergeben. Bislang konnten vier tatverdächtige Dortmunder (21, 22, 25, 34) sowie drei Geschädigte (26, 32, 36), ebenfalls aus Dortmund, ermittelt werden.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Volker Stall
Mobil: + 49 (0)173 715 0 710
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.



Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: