Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Jugendlicher Dieb in Untersuchungshaft

köln (ots) - Nachdem Samstagnacht für einen vermeintlichen Gepäckdieb im Kölner Hauptbahnhof die Handschellen klickten, ging er am Sonntag in Untersuchungshaft.

Gegen 02:00 Uhr fiel Zivilkräften der GPT ein junger Mann auf, der sich auffällig am Bahnsteig bewegte. Nach Einfahrt des IC 2020 beobachteten sie, wie er in den Zug einstieg und nach zwei Minuten wieder heraus kam. Der Unterschied war jedoch nicht zu übersehen, denn der Dieb hatte nunmehr eine Laptoptasche dabei. Ebenfalls hatte ein aufmerksamer Zeuge dieses Vorgehen beobachtet und nahm dem Tatverdächtigen die Laptoptasche wieder weg. Der kurze Fluchtversuch des Gepäckdiebes endete in den Armen der Zivilfahnder. Es stellte sich heraus, dass dieser schon mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten war und über keinen festen Wohnsitz verfügte. Die Bundespolizei konnte das Stehlgut an den Eigentümer wieder aushändigen. Der Jugendliche wurde durch die Polizisten am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt. Nunmehr verweilt der Gepäckdieb in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion  Köln 
Martina Dressler
Telefon: 0221/16093-113 od. mobil 0173/562 1045
E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: