Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Vortäuschen einer Straftat - Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl am Flughafen Köln/Bonn

Köln/Bonn (ots) - Gestern Mittag (03.03.) stellten Bundespolizeibeamte einen 33.-jährigen gebürtigen Kasachen bei der Einreisekontrolle aus Kiev/Ukraine fest, für den es eine Fahndungsnotierung der Staatsanwaltschaft Bonn wegen Vortäuschen einer Straftat gab. Bei dem zur Strafvollstreckung zu einer Gesamtfreiheitsstrafe zu 30 Tagessätzen à 10,- Euro ausgeschriebenen Haftbefehl waren bereits 10 Tagessätze getilgt worden. Da der Verhaftete die noch in Rede stehenden 20 Tagesätze vor Ort nicht begleichen konnte, wurde er den diensthabenden Beamten der JVA Köln-Ossendorf übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Flughafen Köln/Bonn
Sven Henschel
Telefon: 02203-9522107
Fax: 02203-9522189
E-Mail: sven.henschel@polizei.bund.de

Postfach 980125
51129 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: