Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Schlecht "Schmiere" gestanden - Bundespolizei nimmt Fahrraddiebe fest

BPOLD STA: Schlecht "Schmiere" gestanden -  Bundespolizei nimmt Fahrraddiebe fest
sichergestelltes Fahrrad

Recklinghausen, Oer-Erkenschwick (ots) - Eine Streife der Bundespolizei nahm in den frühen Morgenstunden (25. Februar) am Europaplatz in Recklinghausen zwei Männer im Alter von 21 und 22 Jahren nach begangenem Fahrraddiebstahl vorläufig fest.

Kurz nach Mitternacht konzentrierte sich das Duo auf ein abgestelltes weißes Fahrrad. Während der 22-jährige Mann aus Oer-Erkenschwick mit einer Kneifzange das Kettenschloss beschädigte, stand sein 21-jähriger Partner "Schmiere".

Hierbei übersah er, dass Bundespolizisten bereits auf die beiden Männer aufmerksam geworden sind. Vom Hauptbahnhof aus näherten sie sich dem Duo. Bei der Ergreifung der beiden Täter war das Kettenschloss bereits durch die Gewalteinwirkung zerstört worden.

Gegen beide Personen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet. Zange, Schloss und Fahrrad wurden sichergestellt.

Hinweise auf den Besitzer ergaben sich bisher nicht. Die abschließende Bearbeitung erfolgt durch das zuständige Kriminalkommissariat der Polizei Recklinghausen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Jürgen Karlisch
Telefon: 0231 - 562247544
E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: