Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Bundespolizeistoppt Kleinradfahrer mit 1.42 Promille und ohne Fahrerlaubnis

Aachen (ots) - Am 25.02.2014, 01.21 Uhr befuhr eine Streife der Bundespolizei die Aretzstraße in Aachen. Dabei beobachteten die Beamten einen Kleinradfahrer, der sehr unsicher fuhr. In der Sigmundstraße machte der Fahrer plötzlich einen Schlenker in Richtung parkende Autos, so dass die Beamten vermuten mussten, dass bei diesem Fahrmanöver eventuell Fahrzeuge hätte beschädigt werden können. Der Kleinradfahrer hielt danach auch an. Auf Verlangen der Beamten konnte sich der 27-Jährige aus Aachen nicht ausweisen. Auch eine Fahrerlaubnis würde er nicht besitzen. Er räumte auch ein, Wodka getrunken zu haben und ab und zu Drogen zu konsumieren. Das Kleinrad hatte er sich von einem Kumpel "geliehen", der davon natürlich nichts wusste. Der Mann wurde zuständigkeitshalber an die Landespolizei übergeben, die bei ihm einen Atemalkoholwert von 1.42 Promille feststellte. Jetzt erwartet den 27-Jährigen eine Anzeige wegen einer Trunkenheitsfahrt und Fahrens ohne Führerschein. Eine Kontrolle der parkenden Fahrzeuge in der Sigmundstraße ergab, dass keine Fahrzeuge beschädigt wurden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
PHK Knut Paul
Telefon: +49 (0)02462 9925 0
E-Mail: bpoli.aachen.presse@polizei.bund.de

Fahlenberg 2
52441 Linnich

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.



Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: