Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: 28-Jähriger gegen Haftauflagen verstoßen -Festnahme durch Bundespolizei im Hauptbahnhof Hamm-

Hamm (ots) - Am frühen Mittwochmorgen (15.01.2014) gegen 00:05 Uhr wurde ein 28-Jähriger im Rahmen einer Fahrkartenunregelmäßigkeit im Regionalexpress von Bielefeld nach Hamm von Einsatzkräften der Bundespolizei festgestellt und kontrolliert. Der 28-Jährige wies sich mit einem Haftentlassungsschein sowie einem Beschluss des Amtsgerichts Berlin Tiergarten mit Haftverschonung aus. Die Überprüfung ergab, dass der zurzeit wohnungslose Mann gegen die Auflagen des Beschlusses verstoßen hatte. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Amtsgericht Berlin Tiergarten wurde der Haftbefehl wieder in Vollzug gesetzt.

Daraufhin nahmen ihn die Bundespolizisten fest und führten ihn zunächst dem Polizeigewahrsam des Polizeipräsidiums Hamm zu. Von hier aus wird er dem Haftrichter beim Amtsgericht Hamm vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Wolfgang Amberge
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: