Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOLD STA: Bandendiebstahl -Festnahme durch Bundespolizei im Bahnhof Hamm-

Hamm, Dortmund (ots) - Am Donnerstagnachmittag (09.01.2014) gegen 16:25 Uhr verständigte der Ladendetektiv eines Drogeriemarktes im Bahnhof Hamm die Bundespolizei Hamm, dass er zwei Tatverdächtige bei einm Ladendiebstahl gestellt hätte.

Die eingesetzten Kräfte der Bundespolizei stellten zunächst die Identität der Personen fest. Hierbei handelt es sich um einen 19- und einen 21-Jährigen aus Dortmund, beide polizeibekannt. Bei den Tatverdächtigen wurden Waren im Wert von insgesamt rund 44,00 Euro sichergestellt, die aus dem Drogeriemarkt stammen.

Bei weiteren polizeilichen Maßnahmen wurden in mitgeführten Taschen und am Körper weitere Diebesgüter zweier großer Bekleidungsfilialen (Bekleidungen, Elektroartikel, zum Teil noch mit Originaletiketten) im Wert von ca. 1000,00 Euro bei den beiden Männern aufgefunden. Kaufbelege hierfür konnten nicht beigebracht werden. Zudem führten die Tatverdächtigen entsprechendes Tatwerkzeug mit sich, um die Sicherungsanlagen zu umgehen.

Die Bundespolizisten nahmen die beiden Tatverdächtigen fest und führten sie zunächst dem Gewahrsam des Polizeipräsidiums Hamm zu. Von hier aus werden sie dem Haftrichter vorgeführt.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Wolfgang Amberge
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: